Ryke Geerd Hamer und die Germanische Neue Medizin

06 Der Rechtsstreit mit der Familie von Savoyen

Auch zu dem folgenden Rechtsstreit mit der Familie von Savoyen gibt es wieder Diskrepanzen zwischen Hamers Version und der, die man in den offiziellen Schriftstücken und den Zeitungsartikeln findet.

Hamer behauptet, der Prinz hätte der Familie Hamer Zehn Millionen Mark Schweigegeld angeboten, wenn man die Sache mit Dirk auf sich beruhen ließe, doch Hamer hätte dieses Angebot ausgeschlagen (Stern 24.11.1983).

Im September 1978 hatten sich die streitenden Parteien allerdings über ein Schmerzensgeld von 500.000 FRF geeinigt (Link). Doch nach dem Stern vom 24.11.1983 hatte Hamer weitere Forderungen gestellt: „Wenn Sie zahlen,“ erklärte Hamer, „dann sagt meine Tochter Birgit, die bei der Schießerei anwesend war alles aus, was ich will. Wenn nicht, wird sie den Prinzen belasten.“ Die Verhandlungen wurden darauf abgebrochen. Trotzdem überwies die Familie Savoyen rund 200.000 Mark auf Hamers Konto, um die Krankenhauskosten für Dirk abzudecken. Bis heute ist nur aber ein ganz kleiner Teil der Operations- und Pflegekosten in den Kliniken Marseille und Heidelberg bezahlt worden (Stern 24.11.1983).

In dem folgenden ersten Gerichtsverfahren wurde der Prinz freigesprochen. Erst in einem Revisionsverfahren 1991 verurteilte ein Pariser Gericht Viktor Emanuel lediglich wegen unerlaubten Waffentragens zu einem halben Jahr Gefängnis mit Bewährung (Link).

Ein Punkt während der ersten Gerichtsverhandlung, der es dem Prinzen ermöglichte seinen Hals aus der Schlinge zu ziehen, war unter anderem die eigenmächtige Verlegung von Dirk Hamer nach Heidelberg auf Wusch des Vaters und gegen den Rat der behandelnden Ärzte in Marseilles. Da der Sohn in einem sehr kritischen Zustand verlegt wurde, konnte die Todesursache nicht mehr eindeutig auf die Verletzung durch den Schuss begründet werden.

2006 wurde der Prinz wegen Waffenschieberei verhaftet (Link).

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: